Zucker – ein Makronährstoff der polarisiert

Kein anderer Makronährstoffe polarisiert in so großem Maße wie die Zucker/Kohlenhydrate. Zum einen stehen „schnelle Zucker“ berechtigterweise, z.B. bei körperlich eher inaktiven Menschen, bei Kindern, sowie in der Basisernährung generell, für Übergewicht, Stoffwechselerkrankungen, erhöhtes Krebsrisiko usw.. Auf der anderen Seite sind Kohlenhydrate oder auch Zucker für Athleten unverzichtbar und zwar sowohl für die Leistungsfähigkeit als auch für die Gesundheit in Phasen intensiver Belastungen.

hier weiterlesen

 

Diabetesrisiko: Zucker oder Süßstoff

Wenn man an Diabetesrisiko denkt, dann fällt einem sofort „Zucker“ ein. Um diesen Risikofaktor auszuschalten, versuchen viele Menschen den Zuckerkonsum zu reduzieren und weichen deshalb auf Süssstoffe aus. Ist Zucker oder Süßstoff nun das größere Übel?

hier weiterlesen